befleißigen

befleißigen
v/refl geh. take great pains (zu + Inf. to), endeavo(u)r (to); sich einer Sache befleißigen apply o.s. to (the task of doing) s.th., strive for (oder after) s.th.; er befleißigt sich einer deutlichen Sprechweise he takes great care with his enunciation; sich guter Manieren befleißigen take care to cultivate good manners; sich größter Zurückhaltung befleißigen take great pains to exercise as much restraint as possible
* * *
be|flei|ßi|gen [bə'flaisɪgn] ptp befleißigt
vr (geh)

befléíßigen — to cultivate sth

sich befléíßigen, etw zu tun — to make a great effort to do sth

sich größter or der größten Höflichkeit befléíßigen — to go out of one's way to be polite

* * *
be·flei·ßi·gen *
[bəˈflaisɪgn̩]
vr (geh)
sich akk einer S. gen \befleißigen to strive for sth
sich akk großer Höflichkeit/Zurückhaltung \befleißigen to make an effort to be very polite/exercise greater restraint [or to be more restrained]
* * *
reflexives Verb (geh.)

sich eines klaren Stils/höflicheren Tons usw. befleißigen — make a great effort to cultivate a clear style/to adopt a more polite tone of voice etc.

sich größter Zurückhaltung befleißigen — endeavour to exercise the greatest restraint

* * *
befleißigen v/r geh take great pains (
zu +inf to), endeavo(u)r (to);
sich einer Sache befleißigen apply o.s. to (the task of doing) sth, strive for (oder after) sth;
er befleißigt sich einer deutlichen Sprechweise he takes great care with his enunciation;
sich guter Manieren befleißigen take care to cultivate good manners;
sich größter Zurückhaltung befleißigen take great pains to exercise as much restraint as possible
* * *
reflexives Verb (geh.)

sich eines klaren Stils/höflicheren Tons usw. befleißigen — make a great effort to cultivate a clear style/to adopt a more polite tone of voice etc.

sich größter Zurückhaltung befleißigen — endeavour to exercise the greatest restraint


Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • befleißigen — be|flei|ßi|gen [bə flai̮sɪgn̩] <+ sich; mit Gen.> (geh.): sich eifrig (um etwas) bemühen: sich eines höflichen Benehmens, sich großer Zurückhaltung befleißigen. * * * be|flei|ßi|gen 〈V. refl.; hat; m. Gen.〉 sich einer Sache befleißigen 1.… …   Universal-Lexikon

  • befleißigen — sich befleißigen sich bemühen, sich kümmern, sich Mühe geben, zusehen; (geh.): sich angelegen sein lassen; (veraltet): sich befleißen. * * * befleißigen,sich:⇨bemühen(II,1) befleißigen,sich→bemühen,sich …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • befleißigen — be·flei·ßi·gen, sich; befleißigte sich, hat sich befleißigt; [Vr] sich etwas (Gen) befleißigen geschr; sich mit viel Eifer oder Fleiß um etwas bemühen: sich guter Manieren, einer korrekten Aussprache befleißigen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • befleißigen — be|flei|ßi|gen, sich (gehoben); mit Genitiv: sich guter Manieren befleißigen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • befleißigen, sich — sich befleißigen V. (Oberstufe) geh.: sich um etw. sehr bemühen Synonym: sich Mühe geben Beispiel: Er hat sich einer eloquenten Ausdrucksweise befleißigt …   Extremes Deutsch

  • Befleißen — Befleißen, verb. irreg. recipr. Imperf. ich beflíß mich, Supin. beflissen; oder Befleißigen, verb. reg. recipr. Fleiß auf die Erwerbung einer Sache wenden, mit der zweyten Endung des Nennwortes. Sich der Tugend, der Gottesfurcht, eines… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • befleißen — be|flei|ßen 〈V. refl. 103; selten〉 = befleißigen * * * be|flei|ßen, sich <st. V.; hat (veraltet): sich befleißigen: sie befliss sich großer Freundlichkeit. * * * be|flei|ßen, sich <st. V.; hat (veraltet): sich befleißigen: gerade dann, wenn …   Universal-Lexikon

  • gafleitan — *gafleitan germ.?, stark. Verb: nhd. wetteifern, befleißigen; ne. compete; Rekontruktionsbasis: ahd.; Etymologie: s. *ga , *fleitan; Weiterleben: ahd. giflīzan 13, stark. Verb (1a) …   Germanisches Wörterbuch

  • Geflissen — Geflissen, adj et adv. welches eigentlich das Mittelwort von dem veralteten Zeitworte fleißen oder gefleißen ist, Fleiß anwendend. Geflissen seyn, sich befleißen oder befleißigen. Denn sie werben Geld, und sind geflissen darauf, Bar. 3, 15. Ich… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Treue, die — Die Treue, plur. car. das Abstractum des vorigen Wortes. 1. Die Eigenschaft einer Sache, nach welcher sie der Wahrheit völlig gemäß ist. Die Treue eines Gemähldes, einer Abschrift. Noch häufiger ist es die Eigenschaft oder Fertigkeit einer Person …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Theresia a Jesu, S. (1) — 1S. Theresia a Jesu, V. (15. Oct. al. 27. Aug.) Das Lebensbild dieser großen Heiligen hat auf die drei Dinge zu achten, welche im Kirchengebete ihr zu Ehren hervorgehoben sind: die Freude über ihre Festfeier, die Andacht, zu welcher die Gnaden,… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”